Ein erfolgreicher Ansatz zur Führung von Mitarbeitern ist das „Coaching“

Unsere Teilnehmer erlernen die wichtigsten Coaching-Methoden und Interventionstechniken kennen um diese wirkungsvoll einzusetzen.

Es geht dabei um das Erkennen der individuellen Stärken und Potenziale jedes Einzelnen und deren Nutzung zur Entwicklung eines persönlichen Führungsstiles.

Vorgesetzte können nicht im klassichen Sinne „Coach“ ihrer Mitarbeiter sein. Sie müssen ständig beiden Seiten – Unternehmervorgaben und Vorstellungen der Mitarbeiter – gerecht werden.

Als Vorgesetzte können Sie jedoch grundlegende Elemente des Coachings nutzen und Ihre Mitarbeiter dadurch entsprechend unterstützen, entwickeln und zu deren Erfolg beitragen.

Inhalte und Ansätze unseres Trainings

  • Eigene Haltung und Einstellung zur Führungsaufgabe und zu den einzelnen Mitarbeitern erkennen und reflektieren.
  • Erkennen der Auswirkung des eigenen Führungsverhaltenes auf den Erfolg der Mitarbeiter.
  • Praxisrelevante Theoriekenntnisse zu den Beweggründen des Verhaltens von Mitarbeitern erwerben.
  • Kennen lernen der wichtigsten Coachingmethoden und Interventionstechniken.
  • Trainieren dieser Methoden, Techniken und Vertiefen der erworbenen Fähigkeiten im Einzel- und Doppelcoaching.


AKOM – Arbeitskreis
Organisations-
und Management-
entwicklung

Eduard Lamprecht
Dipl.-Psychologe

Christine Kaiser
Betriebswirtin

Peter Seiberth, Prof. Dr.
Dipl. Soziologe

Andreas Teichmann,
Sales Coach

Carolin Lamprecht,
Dipl. Pflegewirtin (FH)

Kontakt
88682 Salem
Tüfingerstr. 12
Tel.: 0 75 53 / 9 18 95 60
Fax: 0 75 53 / 9 18 95 61

info@akom-consult.de